Loading
Logo

Chronik

150 Jahre Clara-Elisen-Stift zu Köln

Carl Joest und Frau Mathilde geb. Peill stifteten ein Alten- und Pflegeheim zum Andenken an ihre Töchter Clara und Elise, die im jugendlichen Alter von 14 und 19 Jahren während einer Bildungsreise in Frankreich starben.

Noch heute ist ein Mitglied der Stifterfamilie, Herr Felix von Joest, im Kuratorium unseres Traditionsunternehmens eingebunden.

Wunderschöne Ölgemälde in Erinnerung an die Stifterfamilie von Joest schmücken unsere Einrichtung.

• 20.08.1867   Feierliche Grundsteinlegung

• 19.04.1870  Übergabe des Clara-Elisen-Stift am Rothgerberbach durch die Stifter an das Presbyterium der evangelischen Gemeinde Köln.

• 18.11.1870  Landesherrliche Genehmigung der Stiftung als juristische Person durch König Wilhelm I. im Hauptquartier Versailles.

• 30. - 31.05.1942  Völlige Zerstörung durch einen englischen Fliegerangriff. Die Bewohner wurden im früheren Klostergebäude in Altenberg untergebracht.

• 08.04.1956  Erfolgte die Grundbucheintragung, nach einem Grundstückstausch mit der Stadt Köln.

• 12.05.1956  Abschluss der Bewirtschaftungsvertrages mit dem Coenaculum.

• 1957  Das Clara-Elisen-Stift erhält das Restvermögen "Martha Stift" von der Ev. Gemeinde Köln. Ein Teil des späteren Baus erhielt den Namen Martha-Flügel.

• 10.04.1958  Grundsteinlegung am Kartäuserwall 26

• 23.04.1959  Feierliche Einweihung durch Herrn Pfarrer Dr. Erwin te Reh

• 23.04.1984  Feier - 25 jähriges Bestehen Kartäuserwall

• 31.12.1990  Trennung vom Coenaculum

• 20.02.1991  Gründung des "Verein der Freunde und Förderer des Clara-Elisen-Stift Köln"

• 01.03.1995  Beginn - Ausbau des Dachgeschosses

• 19.04.1995  125 Jahre Clara-Elisen-Stift

• 19.04.1996  Einweihung der Glahe´ Station offizielle Feier zum 125 jährigen Bestehen Clara-Elisen-Stift

• 2010  Einzug in das vollständig renovierte Clara-Elisen-Stift

Kontakt

Clara-Elisen-Stift zu Köln

Kartäuserwall 26, 50678 Köln

Telefon: 0221 / 33 60 20

Telefax: 0221 / 32 20 41

post@clara-elisen-stift-koeln.de

Anfahrt via Google-Maps